Bremen

Find more about Weather in Bremen, DL
Click for weather forecast

 

Homepage Übersetzung

 

  Bangkok

Find more about Weather in Bangkok, TH
Click for weather forecast

 

 Besucher seit 05.07.05

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB

 

 

HPbesucher ab 1. Jan. 2011

 

Speisekarte
MENU

Bitte links auf die weiteren Button klicken...

Auch in unserem 28. Restaurantjahr, freuen wir uns immer wieder, neue Gäste begrüßen zu dürfen. Das gilt selbstverständlich ebenso für unsere Stammgäste, die uns in all den Jahren mit ihrem Besuch treu geblieben sind. Wir hoffen, dass Sie sich Wohlfühlen und wir Ihnen nach wie vor, ein wenig Gelegenheit zur Entspannung bieten können.  Versuchen Sie einzutauchen, in die sprichwörtlich thailändische Gelassenheit und lassen Sie sich und ihren Gaumen verwöhnen.

  • Bitte fassen Sie die nachfolgenden Sätze nicht als Schlaumeiern auf, sondern lassen Sie uns einige Dinge versuchen zu erklären, die Ihnen unsere Küche näherbringen können.
  • Nirgendwo in Asien wird leichter, (haben Sie sich schon mal gefragt, warum wir in unserer Sommerhitze, im Gegensatz zu den Thais, nur wenig essen mögen) delikater, bekömmlicher und zugleich so würzig und intensiv gekocht. Es wird kaum Fett verwendet (im Gegensatz zur chinesischen Küche), Kräuter und Gemüse sorgen für Bekömmlichkeit.
  • Die intensiven thailändische Gewürze und Kräuter, wie z. B.  die Schärfe von Chilis oder Ingwer, helfen den Stoffwechsel anzukurbeln, das Blut zirkuliert rascher, die Verdauung beschleunigt und das Wohlbefinden wird gestärkt...
  • Der unverwechselbare Duft der thailändischen Küche stammt aus der Verbindung von Chilis, Knoblauch, Zwiebeln, Koriander, Basilikum, Minze, Zitronenblättern, Zitronengras, Kokosmilch, Currypaste, Fisch-, Austern- und Sojasauce.
  • Bitte bei einem Chilibiss niemals etwas trinken, sondern lieber einen Löffel Reis verzehren. Das wirkt wunderbar besänftigend.

ÜBRIGENS: Thailändisch wird nicht  mit Stäbchen gegessen, sondern mit Löffel und Gabel.  Stäbchen sind nur bei Nudelsuppen angebracht.

Falls Sie uns mit mehreren Personen besuchen, ein Tip um Ihr Essen geselliger zu gestalten: Bestellen Sie doch verschiedene Geschmacksrichtungen:  süß,  sauer, scharf, Curry, 2 oder 3 Vor-speisen, 2 Suppen. Probieren Sie dann zwanglos untereinander, von den gebrachten Speisen, nach altem thailändischem Brauch. Keine Angst, eine bestimmte Essensfolge braucht bei uns nicht eingehalten werden. Wichtig ist nur, daß es Ihnen schmeckt: Essen und essen lassen!

Guten Appetit…